Allgemein

Lesefutter: «Jugendarbeit in einem mediatisierten Umfeld»

Im Beltz Verlag ist das Buch «Jugendarbeit in einem mediatisierten Umfeld – Impulse für ein theoretisches Konzept» von Eike Rösch erschienen. Eike Rösch selber beschreibt den Inhalt wie folgt:

In … erarbeite ich ein theoretisches Konzept für das, was momentan landläufig als «digitale Jugendarbeit» bezeichnet wird. Für mich muss die Mediatisierung von Jugendarbeit dabei integriert bzw. hybrid stattfinden: Statt einem neuen Handlungsfeld Medienpädagogik eher eine grundlegende Weiterentwicklung der Konzepte und Methoden ‚von innen heraus‘.

Eike Rösch (aufgerufen am 12.01.2019)

Diese Aussage deckt sich stark mit meiner eigenen Überzeugung. Seine Ausführungen interessieren mich und von daher ganz klar das Päsikat „Lesefutter“ für meine Bibliothek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.